„Ich bin so (un-)frei! – Rechte Tendenzen in der Zivilgesellschaft“

Datum

Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstalter*in

„Ich bin so (un-)frei! – Rechte Tendenzen in der Zivilgesellschaft“

Anlässlich der Veröffentlichung „Über das Zustimmen-Schweigen-Widersprechen“ wollen die Regionalen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus Schleswig-Holstein (RBT SH) über die zunehmende Verankerung von Demokratiefeindlichkeit und Ideologien der Ungleichwertigkeit in der Mitte der Gesellschaft ins Gespräch kommen.

Mit der Fachtagung gehen wir einem gesellschaftlichen Rechtsruck, wie er sich in rechten Wahlerfolgen und aktuellen Studienergebnissen abbildet, nach.

Gemeinsam mit den Teilnehmenden sollen Handlungsstrategien im Umgang mit Rechtsextremismus entwickelt werden und so die menschenrechtsorientierte, demokratische Zivilgesellschaft gestärkt werden.

Für den Fachtag konnte unter anderen Katharina Nocun gewonnen werden, die zum Thema „Wenn die Brandmauer brennt – der Rechtsruck und seine Folgen“ sprechen wird.

Weitere thematische Schwerpunkte in Vorträgen und Workshops werden unter anderem Rassismus und Antifeminismus in der Mitte der Gesellschaft sowie Verschwörungsideologie und Ökologie sein. Gemeinsam mit den Teilnehmenden sollen Handlungsstrategien im Umgang mit Rechtsextremismus entwickelt werden und so die menschenrechtsorientierte, demokratische Zivilgesellschaft gestärkt werden.

Nähere Informationen finden Sie hier https://akjs-sh.de/events/rbt-fachtag-ich-bin-so-un-frei-rechte-tendenzen-in-der-zivilgesellschaft/

Eine Anmeldung ist ab sofort unter fachtag@rbt-sh.de möglich.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner