Die Kinder vom Bullenhuser Damm

Gedenkstätte Bullenhuser Damm Bullenhuser Damm 92, Hamburg

Öffentlicher Rundgang durch die Gedenkstätte und den Rosengarten mit Dieter Schlichting. In der Zeit des Nationalsozialismus wurden hier am 20. April 1945 20 jüdische Kinder ermordet, die zuvor für medizinische Experimente missbraucht worden waren. Jeden 1. Sonntag im Monat. Ohne Anmeldung.

Kostenlos

Umstrittene Orte II: Das koloniale Hamburg – eine Spurensuche zwischen St. Pauli und der Altstadt

Treffpunkt: Reeperbahn / Ecke Zirkusweg (an den Tanzenden Türmen)

Hamburg als Handels- und Hafenstadt nimmt eine zentrale Rolle in der deutschen Kolonialgeschichte ein. Der daraus entstandene Reichtum der Kaufleute prägt die Stadt bis heute. Die Führung fragt danach, wie wir künftig mit kolonialem Erbe umgehen wollen. Sie führt zu markanten Gebäuden, Plätzen und Denkmälern, z.B. zur Bismarckstatue im Alten Elbpark, dem Afrikahaus des Kaufmanns Woermann und zu den Gedenktafeln in die Kirche St. Michaelis.

9€ – 13€
Cookie Consent mit Real Cookie Banner