Projektraum im ehemaligen Kommandantenhaus: NS-Verfolgte aus dem östlichen Europa

Datum

Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstalter*in

Projektraum im ehemaligen Kommandantenhaus: NS-Verfolgte aus dem östlichen Europa

Das ehemaligen Kommandantenhaus ist für Besucher*innen geöffnet. Gezeigt werden Projekte zu NS-Verfolgten aus dem östlichen Europa: Die Ausstellung „Mehr als Höflichkeit. Die Sammlung Gastgeschenke aus dem Hamburger Besuchsprogramm für ehemalige Zwangsarbeiter*innen“, kuratiert von Evelina Rudenko (Memorial Zukunft), das Filmprojekt „Photography for a Forced Laborer“, kuratiert von Natalia Kataeva (Förderprogramm „Art Connects“), das Webportal „Aus dem Leben gerissen. Biographien NS-Verfolgter aus dem östlichen Europa“ (Förderprogramm „Jugend erinnert 2.0“). Kurzrundgänge (in deutscher und russischer Sprache). Unterstützt vom Arbeitskreis kirchliche Gedenkstättenarbeit an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner