Datum

Uhrzeit

Veranstaltungsort

Links ist nicht woke

Universität Hamburg, Von-Melle-Park 9 (FB Sozialökonomie, ex HWP), EG, Großer Hörsaal

Veranstalter*in

Roter Salon Hamburg
LuV Hamburg (Liste Unabhängiger Verlage).

Links ist nicht woke

Susan Neiman, die US-amerikanische Philosophin und Direktorin des Potsdamer Einstein-Forums, kommt auf Einladung des ROTEN SALON nach Hamburg, um über ihre Streitschrift „Links ist nicht woke“ zu diskutieren.

„Mich … beschäftigt, warum sich sogenannte linke Stimmen der Gegenwart von philosophischen Ideen verabschiedet haben, die für den linken Standpunkt von zentraler Bedeutung sind: ein Bekenntnis zum Universalismus statt zum Stammesdenken, eine klare Unterscheidung zwischen Gerechtigkeit und Macht und die Überzeugung, dass Fortschritt möglich ist.“ (Susan Neiman, NDR)

„Links ist nicht woke“ von Susan Neiman ist bei Hanser Berlin erschienen und kostet 22,00 €.

Diese Veranstaltung insbesondere für Studierende ist eine Kooperation der MASCH Hochschulgruppe mit ROTER SALON HAMBURG und LuV Hamburg (Liste Unabhängiger Verlage).

Cookie Consent mit Real Cookie Banner